Aktuell 2021

Fortlaufend finden Sie ⟩ hier alle Informationen, die unseren Pastoralen Raum am Ölbach zum Thema "Corona" betreffen.

Liebe Gottesdienstbesucher,

auch wenn die Inzidenzen erfreulicherweise sinken, haben die bestehenden A-H-A Regeln sowie Hygiene- und Schutzkonzepte weiterhin Bestand.

Zum Schutz unserer Besucher bleiben daher bis auf Weiteres die bekannten Maximalbesucherzahlen bestehen.

Erstkommunion

Erstkommunion, Kelch
Erstkommunion 2022

⟩ Informationen, Termine, Downloads

Erstkommunion 2021

⟩ Alle Termine und Informationen.

Sonntagabendmesse / St. Anna Verl

in den Sommerferien im Garten des Pfarrheims

In den Sommerferien wird in diesem Jahr die Sonntagsabendmesse in St. Anna um 18.00 Uhr im Garten des Pfarrheimes gefeiert. Ich lade Sie herzlich dazu ein.

Denn draußen dürfen wir auf Abstand singen. „Wer singt, betet doppelt“, sagt der Hl. Augustinus. Für viele Gläubige ist das Singen eine Herzensangelegenheit.

Bei schlechten Wetter gehen wir einfach in die Kirche.

Freiluftgottesdienst / St. Johannes Baptist

Samstag, 26.06.2021 um 17.00 Uhr am Pfarrheim

Nach Monaten des Wartens plant der St. Johannesrat daher im Rahmen der Corona-Schutzverordnung, einen Freiluft-Gottesdienst mit Gemeindegesang. Sofern das sommerliche Wetter und die weitere Entwicklung der Corona Pandemie es erlauben, findet die Hl. Messe

am Samstag, 26.06.2021 um 17.00 Uhr
auf dem Außengelände des Pfarrheims
in Stukenbrock unter freiem Himmel statt.

Hierzu laden wir alle Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Johannes und alle Mitglieder des pastoralen Raums am Ölbach herzlich ein.

Bei Regen findet der Gottesdienst wie üblich unter den bekannten Bedingungen in der Pfarrkirche statt.

Musik und speziell Gesang ist ein Fenster zum Glauben, sie lässt Raum für individuelle spirituelle Erfahrung. Gesang gehört seit jeher fest zu unseren Gottesdiensten. Theologie und Kirchenmusik brauchen einander, wenn lebendige Gemeinden Gottes frohe Botschaft auf vielfältige Weise lebendig werden lassen wollen. Denn das Evangelium braucht die Musik, den Gesang, in denen die frohe Botschaft ausgedrückt wird.

Die Liturgiekonstitution schreibt: „Die überlieferte Musik der Gesamtkirche stellt einen Reichtum von unschätzbarem Wert dar, weil sie als der mit dem Wort verbundene gottesdienstliche Gesang einen notwendigen und integrierenden Bestandteil der feierlichen Liturgie ausmacht" Im Gesang kommen die Freude und das Lob Gottes besonders zur Geltung. In der Heiligen Schrift ist der Gesang von so hoher Bedeutung, dass sogar in der Offenbarung des Johannes vom neuen Lied die Rede ist, das die Erlösten vor dem Thron des Lammes Jesus Christus singen (Offb 14, 3).

Sonntagsgottesdienste / St. Judas Thaddäus

Neues Konzept bei trockener Witterung

An Fronleichnam wurde in Sürenheide ein neues Konzept getestet: Da es an den beiden vergangenen Sonntagen leider dazu kam, dass Gläubige wegen der coronabedingten begrenzten Personenzahl (29) in der Kirche nicht den Gottesdienst besuchen konnten, wurde der Gottesdienst an Fronleichnam kurzerhand auf den Kirchplatz verlegt. Mit genügend Abstand wurden dort genügend Stühle aufgestellt, so dass dort wesentlich mehr Besucher Platz fanden als in der Kirche.

Bei trockener Witterung werden auch in den nächsten Wochen und Monaten die Sonntagsgottesdienste in St. Judas Thaddäus draußen stattfinden!

Abstandsregeln und das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung bleiben weiterhin Pflicht!

Bei regnerischem Wetter werden die Gottesdienste in der Kirche stattfinden – allerdings hier wieder mit begrenzter Personenzahl.

Die Gremien von St. Judas Thaddäus bitten die Gläubigen hierfür um Verständnis.

Stukenbrock-Senne

Eine spannende Zeitreise durch unsere Geschichte

Mit der folgenden Film-Dokumentation möchten wir die geschichtliche Entwicklung unseres Dorfes Stukenbrock-Senne und die Gründe aufzeigen, warum der heute lebendige Stadtteil von Schloß Holte-Stukenbrock in seinem Bestand mehrfach gefährdet war ... ⟩ weiterlesen

⟩ direkt zum Film (vimeo)

Nur durch Spenden möglich

Rund um den Muttertag findet traditionell die Sammlung des Müttergenesungswerks statt, an der sich in diesem Jahr auch wieder die kfd St. Ursula und die kfd St. Johannes Baptist beteiligen. Der Einsatz des Müttergenesungswerks für die Gesundheit von Müttern, Vätern und Pflegenden ist nur durch Spendengelder möglich.

In diesem ganz besonderen Jahr, in dem viele Mütter nach Monaten von Homeoffice, Homeschooling und sozialer Isolation noch erschöpfter sind als schon vor Corona, steigt der Bedarf an Kuren stark an. Deshalb ist es jetzt besonders wichtig, die zu unterstützen, die gerade besonders gefordert sind!

Spenden:
Spendentütchen liegen hinten in beiden Pfarrkirchen aus. Die Spenden können entweder im jeweiligen Pfarrbüro oder bei Mitgliedern des kfd-Vorstands abgegeben werden. Das Geld kann auch auf folgendes Konto mit dem Betreff „Müttergenesungswerk“ überwiesen werden und wird dann weitergeleitet:

SPADAKA Schloß Holte-Stukenbrock
Kontoinhaber: kfd St. Johannes Baptist
IBAN: DE07 4786 2447 8650 1665 01
Betreff: Müttergenesungswerk

Marienglocke zurück

Viele Jahre hatte die Glocke, die sich im kleinen Glockenturm des St.-Anna-Hospitals befand, zur Geburt eines Kindes in Verl geläutet, bis sie in den 1960er Jahren verschwand. Nun ist sie nach 60 Jahren wieder zurückgekehrt. Die Neue Westfälische hat einen Artikel dazu veröffentlicht:

⟩ Artikel lesen (PDF)

Firmung 2021

Im Juni 2021 wird in der St. Anna Kirche an fünf Terminen das Sakrament der Firmung gefeiert. Die Jugendlichen der Jahrgangsstufe 9 der kath. Kirchengemeinden in Kaunitz, Sürenheide und Verl haben hierzu per Post eine Einladung bekommen. Wer noch keine Einladung erhalten hat, meldet sich bitte bei Gemeindereferent Meinolf Sack (Tel: 92 99 212 oder Mail: m.sack@pr-am-oelbach.de).

⟩ Einladung (PDF-Download)
⟩ Anmeldung (PDF-Download)

Neu: Service-Point / Friedhof Verl

Die Kirchengemeinde St. Anna Verl hat am Friedhofseingang in Richtung Ölbachmühle und Hauptstraße einen Servicepoint für den Friedhofsgärtner mit einem Beratungscenter errichtet. Hier können sich interessierte Bürger vor einem Bestattungsfall über die Möglichkeiten der Bestattungsformen und der angebotenen Grabarten informieren.

Dieses Servicebüro ist ab sofort auch telef. erreichbar, Tel.: 05246.9362085.

Unterstüzung gesucht

für das St. Mary´s Parish in Malawi
St. Mary´s Parish F. Silungwe

Zur Bewältigung der Corona Krise wird für das St. Mary´s Parish (Pfarrei) in Malawi Unterstützung gesucht. Corona ist zurück in Malawi mit der mutierten Variante aus Südafrika. Die Zahl der Neuinfektionen und Todesfälle steigt rapide an. Wir möchten helfen, damit die Priester dort ihren wichtigen Beitrag zur Bewältigung dieser Krise leisten können! ⟩ Den ganzen Beitrag lesen.

Neu – Bestellservice

Neu! Ab sofort können die Fair-Trade Produkte im Eine Welt Laden Kaunitz auch telefonisch bestellt werden. ⟩ weiterlesen

Eine-Welt-Laden Kaunitz

Abendgottesdienstes am Sonntag

Herzliche Einladung zur Gestaltung
Gestaltung Abendgottesdienst

Seit Beginn des Jahres 2020 gilt in St. Anna Verl eine neue Messordnung, die eine Sonntagabendmesse um 18 Uhr für den gesamten Pastoralen Raum am Ölbach Verl / Schloß Holte-Stukenbrock (PR) vorsieht. Vom PGR St. Anna Verl möchten wir die Abendmesse als offenen liturgischen Gestaltungsraum für alle Vereine und Gemeindemitglieder des PR anbieten. Die Idee dahinter ist heute missionarisch Kirche zu sein, d.h. für uns gewohnte Wege zu verlassen und mutig neue zu finden.

Beispielsweise könnten Messen zu folgenden Themen gestaltet werden:
Eine Welt – Frauen in der Kirche – Schöpfung und Umwelt – Soziale Gerechtigkeit – Schuld und Versöhnung vor Gott – und vieles mehr ...

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Alex Mulcahy: alex.mulcahy@t-online.de, T.: 05246/935330
Thomas Neumann: Thomas.max.neumann@googlemail.com, T.: 05246/8099003

⟩ Alle Informationen als PDF-Download

Gründung Kinderchor „inTAKT“

Kinderchor inTakt

Nach den Herbstferien startet der neue Kinderchor „inTAKT“
immer mittwochs
von 17.15–18.15 Uhr
für alle interessierten Kinder und Teens im Alter von 8-15 Jahren im Pfarrheim Sende.

⟩ Flyer ansehen

⟩ Mut machen

Möchten Sie uns kontaktieren für Mutmach-Texte, Infos, Fragen, Anregungen?
Schreiben Sie uns: homepage@pr-am-oelbach.de

⟩ Digitale Angebote

Wir haben ⟩ hier Angebote zusammengestellt, die in dieser Zeit der Einschränkungen helfen können.

Bei persönlicher Seelsorge rufen Sie die Notfallnummer 0171/560 79 39 des Pastoralen Raums an.
Es ist immer ein Priester verfügbar.

Vergangene Aktivitäten

„schaut hin “ (Mk 6,38)

Als einzige Gemeinde im Pastoralen Raum am Ölbach nahm die Judas Thaddäus Gemeinde am digitalen und dezentralen 3. ökumenischen Kirchentag zu Christi Himmelfahrt teil ... ⟩ weiterlesen

„Ich sehe dich in tausend Bildern ...“

Eine digitale Maiandacht

Die kfd St. Anna, Verl, hat in folgendem Beitrag heimische Bildstöcke mit Mariendarstellungen fotografiert und die Bilder mit ausgewählten Texten und Liedern ausgestattet. Jeder ist herzlich eingeladen, sein ganz eigenes Bild von Maria zu finden.

⟩ zur Maiandacht (youtube)

Ostern 2021

Ostern 2021
Streams der Hl Messen

⟩ zum Youtube-Kanal des Pastoralen Raums am Ölbach

Oster-Aktionen

St. Anna, Verl ⟩ Ostergarten

St. Judas Thaddäus, Sürenheide ⟩ Osterfenster

Zum Mitmachen: ⟩ Oster-Graffiti Aktion am Ostermorgen.

Zum Ostergruß ⟩ der Kommunionkinder

St. Johannes Baptist, Stukenbrock ⟩ Mitnehmsel und Ostergruß

Mariä Lichtmess / 02.02.

Die meisten Krippen sind abgebaut, die Lichterketten abgenommen und ... ⟩  weiterlesen

Die Frauen der „kfd“ luden zu einem Online-Gottesdienst ein, der weiterhin hier (youtube) angesehen werden kann.
Die Kinder und Gemeindemitglieder waren eingeladen, eine Laterne in den Altarraum von St. Anna zu stellen – Die Segnung kann ⟩ hier angesehen werden.

Der Gute-Wünsche-Baum sagt Danke! / St. Marien

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Mitmenschen!
Wir freuen uns, dass der Gute-Wünsche-Baum in der St. Marien Kirche so viel Besuch bekommen hat. 65 Sterne mit den besten Wünschen für alle Menschen wurden aufgehängt.
Das Foto ist für Alle als Erinnerung an eine besondere Advents- und Weihnachtszeit gedacht, und jeder soll sehen können, wie schön der Gute-Wünsche-Baum ausgesehen hat. Da es so viele schöne Wünsche gab, und diese nicht in Vergessenheit geraten sollen, haben wir ⟩ hier die Wünsche (PDF) zusammengestellt.
Jeder kann so an den Träumen und Bitten aller teilnehmen und diese in sein persönliches Gebet mit einbeziehen.

Kindergottesdienst am 1. Advent / St. Anna

Kindergottesdienst Advent

Die Kinder waren „Hirten“, hatten ein Schäfchen mitgebracht und hatten eine Laterne dabei. Das Bild täuscht etwas, denn es war schon mächtig dunkel! Ein Feuer knisterte und als die erste Kerze am Adventskranz entzündet wurde, bekamen die „Hirten“ in der Dunkelheit die Nachricht von der Geburt Jesu, dem Licht der Welt. Nun machen sich die Kinder mit ihren Familien den ganzen Advent auf den Weg zur Krippe. Am Ende des Gottesdienstes bekamen die Kinder eine Hirtenfigur als Bastelset für eine eigene Krippe. Was für eine Figur wird wohl am nächsten Adventssonntag für die Kinder in der St. Anna Kirche bereitliegen?

Erntedank-Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Rund 100 Besucher aus unseren Gemeinden nahmen am Kindergottesdienst am vergangenen Sonntag in Liemke auf der Pfarrheimwiese teil ... weiterlesen

Erntedank 2020 in Liemke

Erntedank Liemke

Da das Erntedankfest in Liemke leider dieses Jahr coronabedingt ausfallen musste, wurde dieser Wagen erstellt. Die Kindergartenkinder haben die schönen Bilder gemalt.